Ausbildung zum/zur Grafik Designer/-in

Themengebiet
Werbung, Marketing, Medien
Inhalt/Beschreibung

Der Beruf des Grafik-Designers ist sehr vielseitig, es gibt kaum einen Lebensbereich, in dem auf Design verzichtet werden kann. Der Grafik Designer ist für die visuelle Kommunikation verantwortlich. Er gestaltet, bebildert und illustriert Werbemittel wie Anzeigen, Prospekte, Broschüren, Messeauftritte und Internetseiten. Der Grafik-Designer entwirft Logos und Marken, Unternehmensauftritte, Verpackungen, Plakate, Kataloge und gestaltet auch multimediale Benutzeroberflächen oder audiovisuelle Medien.

Das Berufsfeld des Grafik Designers hat eine zentrale Aufgabe in der Werbe- und Kommunikationsbranche. Die Werbung bietet dem Grafik Designer ein ausgesprochen breites Betätigungsfeld, egal, ob als Agentur-Angestellter oder Freiberufler.

Hauptsächlich arbeiten Grafikdesigner und -designerinnen im Bereich Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, z. B. in Werbe-, Medien- oder PR-Agenturen, in Grafik-Design-Büros, in Buch- Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen. Ebenso gibt es in PR-Abteilungen großer Unternehmen vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Darüber hinaus können sie in größeren Druckereien oder in Satzstudios im Bereich der Druckvorstufe tätig sein.

Lernziel

Abschluss: Grafik Designer (m/w)

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Mittlere Reife

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja

Innerhalb der Ausbildung ist ein betriebliches Praktikum mit einer Gesamtstundenzahl von ca. 400 h angedacht.

Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Anerkannter Grafik Designer Prüfende Stelle: Prüfungskommission der Grafik-Design Schule
Voraussichtliche Dauer
36 Monat(e)
Termin
01.09.2021 - 31.08.2024
Anmeldeende
30.07.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
24
Teilnahmegebühr
340,00 Euro Schulgeld im Monat
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Besonderheiten der Ausbildung liegen vor allem in: durchgehend Praxisobjekte, reale Aufträge aus der Wirtschaft, Ideenfindung wird trainiert, eine eigenständige gestalterische Position soll herausgebildet werden, faire Feedbackkultur, Lehrkräfte sind Medien- und IT-Profis, Vermittlung von Handlungs- und Sozialkompetenz
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Wirtschaftsakademie Nord gGmbH

Internet
http://www.wa-nord.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Daniela Kruse

Schulverwaltung

Telefon
03834 885962-20
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Wirtschaftsakademie Nord gGmbH, Medien- und Informatikschule

Besucheranschrift
Puschkinring 22 a
17491 Greifswald
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03834 88596-0
Fax
03834 88596-12
Barrierefreier Zugang
Ja
Hinweis zur Barrierefreiheit
Ein Fahrstuhl ist im Haus vorhanden und der Eingang im Erdgeschoss ist zu ebener Erde.

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 07.09.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.