Baumkontrolle I & II, Fachgerechte Baumpflege – Grundkurs

Merken
Inhalt/Beschreibung

Baumkontrolle I & II, Fachgerechte Baumpflege – Grundkurs, (FLL zertifizierte/r Baumkontrolleur/in)

Die Kontrolle von Bäumen im Siedlungsbereich bzw. in der Nähe von Straßen ist kein „Kinderspiel“, sondern eine Tätigkeit mit hoher Verantwortung. Baumkontrollen sind von Personen durchzuführen, die über ausreichende Fachkenntnisse verfügen. Sie können nur von Fachleuten umgesetzt werden, die bereit und fähig sind, die Tätigkeit mit voller Aufmerksamkeit abzuwickeln und sich regelmäßig weiterzubilden.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen der Baumkontrolle
  • Baumbiologische Grundlagen der Baumkontrolle (einschließlich Baumartenkenntnis)
  • Schäden und Schadsymptome, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen / verdächtige Umstände
  • Praktische Durchführung der Baumkontrolle
  • Festlegung des Handlungsbedarfs (einschließlich Kontrollintervall)
Lernziel
  • Vorbereitung auf die Prüfungen zum/zur FLL zertifizierten Baumkontrolleur/-in
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Mindestens 1 Jahr Tätigkeiten in der Baumkontrolle bzw. Baumpflege
  • Mindestens 18 Jahre
  • Abweichend kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Im Zweifel entscheidet die Prüfungskommission.
  • Eine Teilnahme an einem Grundkurs ist Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung.
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
"FLL zertifizierte/r Baumkontrolleur/in" (nach Teilnahme an der Prüfung)
Voraussichtliche Dauer
32 Stunde(n)
Termin
13.06.2022 - 16.06.2022
Anmeldeende
29.04.2022
Mindest­teilnehmer­anzahl
7
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
auf Anfrage
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Der Kurs wird in Kooperation mit dem Sachverständigenbüro Peter Klug (www.arbus.de) durchgeführt.
Dozent
Herr Peter Klug (Diplom-Forstwirt, ö. b. v. Sachverständiger für Baumpflege, Verkehrssicherheit von Bäumen und Gehölzwertermittlung)
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Land- und Forstwirtschaft, Umwelt

Bildungsanbieter

BBV - Bildung Bedeutet Verstehen e.V.

Stralsund - Nordvorpommern - Rügen

Internet
http://www.bildung-bedeutet-verstehen.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Mirko Adam

Standortkoordinator Stralsund

Telefon
03831 26580
Internet
http://www.bildung-bedeutet-verstehen.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

BBV - Bildung Bedeutet Verstehen e.V.

Standort Tribsees

Besucheranschrift
Willi-Braun-Straße 17
18465 Tribsees
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
038320 60100
Fax
038320 60125
Internet
http://www.bildung-bedeutet-verstehen.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 22.09.2021

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.