Blockwochen Geprüfte/r Industriefachwirt/in (IHK)

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-209/19-W01 vom 27.07.2023)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (16.09.2024 bis 26.09.2025) anerkannt sind.
Inhalt/Beschreibung

Kaufmännisches Wissen kombiniert mit branchenspezifischen ökonomischen Fachkenntnissen vereinbart die deutschlandweit anerkannte Höhere Berufsbildung der IHK zum/zur geprüften Industriefachwirt/-in.

Der IHK-Abschluss öffnet Türen in der Industriebranche, denn gut ausgebildete Fachkräfte sind gefragt und der Bewerbermarkt erleichtert den Einstieg in die gut bezahlte Branche.

Auf dem Themenplan der anspruchsvollen Weiterbildung stehen neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen sowie Produktions- und Materialwirtschaft beispielsweise auch Unternehmensführung, Finanz- und Rechnungswesen und Personalwirtschaft.

Lernziel

Der Lehrgang bereitet auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor.

  • Mit dem Abschluss sind Sie bereit für die Übernahme von Führungs- und Managementaufgaben.
  • Sie erwerben einen IHK-Abschluss auf dem Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens (Bachelor-Ebene).
  • Mit dem Abschluss als Industriefachwirt/-in können Sie sich zum/zur Geprüften Betriebswirt/-in - Master Professional in Business Management (IHK) weiterbilden, dem höchsten Abschluss der Höheren Berufsbildung.
  • Als Industriefachwirt/-in erwerben Sie die Hochschulzugangsberechtigung.
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
10 Tag(e)
Termin
16.09.2024 - 20.09.2024
Mindest­teilnehmer­anzahl
14
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
5.790,00 €

(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)

Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Matthias Hentrich, Sebastian Schwartz
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Forschung, Entwicklung, Konstruktion

Bildungsanbieter

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH

Internet
http://www.wak-sh.de/wak/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Petra Krause-Fuchs

Assistentin der Geschäftsleitung

Telefon
0431 3016-149
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Besucheranschrift
Brachenfelder Straße 45
24534 Neumünster
Deutschland
Telefon
04321 4077-7

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 28.07.2023, Datenbank-ID 00332884

Beratungsangebot öffnen
Beratungsangebot schließen

Gut beraten

Rufen Sie uns an:
0385 64682-12
Schreiben Sie uns:beratung@weiterbildung-mv.de