Digital Learning Developer:in Bootcamp Advanced

Inhalt/Beschreibung
Wusstest du, dass etwa jedes fünfte Unternehmen eine E-Learning-Abteilung hat? Damit ist digitales Lernen alles andere als eine Randerscheinung – sondern fester Bestandteil von (Weiter-)Bildung. Das macht Digital Learning Developer:innen zu immer gefragteren Fachleuten im Bereich digitales Lernen und E-Learning. Und auch durch die Corona-Pandemie erlebt das digitale Lernen einen Boom, was digitale Lernmittel zum festen Bestandteil einer langfristigen Bildungsstrategie macht.

Wissen wird überall an Mitarbeitende und das Kollegium vermittelt – zum Beispiel spezielles Fachwissen oder Verkaufstrainings. Mit der Weiterbildung als Digital Learning Developer:in kannst du den digitalen Wandel in deinem Arbeitsumfeld vorantreiben. Beispielsweise dann, wenn du in der Personalentwicklung, in der Erwachsenenbildung, in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung tätig bist und du Menschen mit hilfreichen digitalen Lernangeboten begeistern willst.

In der Weiterbildung lernst du alle nötigen Kompetenzen, mit denen du spannende digitale Lernangebote konzipieren, realisieren und vermitteln kannst. Das ist innsbesondere praktisches Know-how darüber, wie du verschiedene Tools für die Erstellung digitaler Lernmittel anwendest, unter anderem Autorentools, Videoproduktionstools, Kollaborationstools und browserbasierte Tools.

Lernziel
Du lernst in der Weiterbildung alles, was du brauchst, um als Digital Learning Developer:in durchzustarten. Konkret heißt das, dass du den Lernbedarf in deinem Umfeld analysierst und auf dieser Basis Instruktionsdesigns entwickelst. Du lernst also, wie man aus Inhalten Lerninhalte macht. In dem Prozess lernst du, Lernziele zu analysieren und bringst die Inhalte in Formate, das für Lernende sinnvoll ist und setzt diese um. Du kreierst also einen didaktisch-methodischen Bauplan und entwickelst Klein- und Großprojekte. Und natürlich wirst du nach der Weiterbildung in der Lage sein, entsprechende Maßnahmen und Lernmittel zu konzipieren, erstellen, anzuwenden und auszuwerten.
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
keine Einschränkungen
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
keine Einschränkungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen
keine Einschränkungen
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
E-Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
480 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Deine Weiterbildung findet in Vollzeit von Montag bis Freitag, jeweils 8:30 Uhr bis 16:45 Uhr, statt.
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
24
Themengebiet
Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologie

Bildungsanbieter

WBS TRAINING Mecklenburg-Vorpommern

Internet
https://www.wbstraining.de/weiterbildung-mecklenburg-vorpommern/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Jonas Komoß

Telefon
030 9210952-32
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Standort Parchim

WBS TRAINING

Besucheranschrift
Ludwigsluster Straße 29
19370 Parchim
Deutschland
Telefon
03871 4699990

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 22.05.2023, Datenbank-ID 00326244

Beratungsangebot öffnen
Beratungsangebot schließen

Gut beraten

Rufen Sie uns an:
0385 64682-12
Schreiben Sie uns:beratung@weiterbildung-mv.de