Elternabende gestalten

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Erzieher:innen, Fachberater:innen KITA, Grundschullehrer:innen

Elternabende sind Spiegelbild unserer pädagogischen Arbeit und eine Einladung zur aktiven Erziehungspartnerschaft.

In der KITA haben Elternabende eine lange Tradition. Sie stellen einen sehr wichtigen Bereich der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft dar. Es ist ein Ort, bei dem die Eltern als aktiver Erziehungspartner für die Erzieher gewonnen und in die pädagogische Arbeit sowie die Lernprozesse ihrer Kinder einen offenen Einblick erhalten. Elternabende bilden gleichzeitig die Möglichkeit, die Kraft der Elterngruppe nutzbar zu machen, denn allen Beteiligten geht es in erster Linie um gute Bedingungen für die Entwicklung ihrer Kinder. Diese Chance gilt es zu nutzen. In unserem Seminar können Sie praktisches Handwerkszeug für einen lebendigen, konstruktiven und aktiven Elternabend erlernen. Sie erfahren, wie Sie die pädagogische Aktivität der Eltern in der Gruppe auslösen und moderieren können.

Lernziel

Inhalt des Seminars:

  • Mit der konstruktiven Einladung beginnt der Elternabend.
  • Eltern ein Thema mit kreativen Methoden schmackhaft machen.
  • Diskussionen zu pädagogischen Fragen initiieren und konstruktiv moderieren.
  • Eltern zur weiteren Kooperation und Erziehungspartnerschaft einladen.
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
06.07.2023
Anmeldeende
22.06.2023
Bemerkungen zum Termin
09:00 - 16:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
78,00 € netto gleich brutto
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Alle Seminare entsprechen den Richtlinien und Orientierungen zur Umsetzung der Bildungskonzeption des Landes Mecklenburg-Vorpommern und können den Modulen der BIKO zugeordnet werden.
Dozent
Holger Lindig, Sozialtherapeut (DFS), systemischer Berater/Familientherapeut, Supervisor (DGsP), Hypnotherapeut, Leiter der ISA-MV GmbH
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Internet
https://www.isa-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Heike Junghans

Organisation

Telefon
0385 593743-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Besucheranschrift
Mecklenburgstraße 59
19053 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 593743-0
Fax
0385 593743-03
Internet
https://www.isa-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 01.11.2022, Datenbank-ID 00307329