Fachkraft für Palliative Care

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Modul 1 (20 UE):

  • Grundlagen in der Palliativen Pflege
  • Hospizbewegung
  • Reflexionen zu Krankheit, Leben und Tod
  • Lebensbilanz
  • Tod und Sterben im Spiegel der Gesellschaft
  • Umgang mit dem Körper

Modul 2 (50 UE)

  • Pflegemethoden und Maßnahmen in der Palliativen Pflege
  • Schmerzmanagement
  • kurative, palliative und alternative Therapieansätze / Pflegemethoden
  • Wundversorgung
  • Medikamentenlehre

Modul 3 (20 UE)

  • Symptome der Palliativen Phasen / Palliativmedizin
  • Möglichkeiten zur Kontrolle der wichtigsten Symptome in der Palliativmedizin: Übelkeit, Erbrechen, Obstipation, Dyspnoe, Ödem, Verwirrtheit, Juckreiz
  • Mundpflege, Ernährung und Flüssigkeitssubstitution in der Terminalphase

Modul 4 (20 UE)

  • Kommunikation in der Palliativen Pflege
  • Team- und Stressmanagement
  • Umgang mit Demenz / Validation
  • Gesprächsführung mit Schwerkranken, Sterbenden und Angehörigen

Modul 5 (20 UE)

  • Recht und Qualitätsmanagement
  • Qualitätssicherung und rechtliche Fragen

Modul 6 (30 UE)

  • ethische, spirituelle, kulturelle und psychische Aspekte der Pflege
  • Supervision, Psychische Reaktionen, Krankheitsbelastungen und ihre Verarbeitung
  • Umgang mit Trauer und Unruhe
Lernziel

Weiterbildung zur "Palliative Care Fachkraft" gemäß der Rahmenvereinbarungen nach § 39a SGB V. Die Themenschwerpunkte orientieren sich an dem "Basiscurriculum (M. Kern, M. Müller, K. Aurnhammer)", "Bonner Curriculum" und "Hamburger Curriculum".

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Diese Weiterbildung ist konzipiert für Pflegende aus allen Bereichen, die einen Bezug zur Versorgung Schwerkranker und Sterbender haben.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Zertifikat „Fachkraft für Palliative Care“
Voraussichtliche Dauer
160 Stunde(n)
Termin
21.08.2020 - 04.12.2020
weitere Termine auf Anfrage
Anmeldeende
11.08.2020
Bemerkungen zum Termin
160 UE á 45 min. / 16 Tage (einmal wöchentlich jeweils von 08:00 - 16:00 Uhr)
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
1.500,00 € je Teilnehmer (inkl. Weiterbildungsmaterial und Prüfungsgebühr; ohne Verpflegung; zzgl. ges. MwSt. von 19 %
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Fachdozenten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

SEM direkt - Inh. Susan Beise

Schulungszentrum im VCH-HOTEL Greifswald

Internet
https://sem-direkt.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Karsten Otto

Vertriebsleiter

Telefon
03496 4584-0
Internet
https://www.sem-direkt.de

Veranstaltungsort

SEM direkt - Inh. Susan Beise

Schulungszentrum im VCH-HOTEL Greifswald

Besucheranschrift
Wilhelm-Holtz-Straße 5 - 8
17489 Greifswald
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03496 4584-10
Hinweise
HAV Hotel
Fax
03496 4584-19
Internet
https://sem-direkt.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 25.10.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.