Geprüfter Bilanzbuchhalter/Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK)

Themengebiet
Recht, Steuern, Finanzen, Controlling
Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Fachkräfte aus Buchhaltung und Rechnungswesen in Wirtschaft und Verwaltung oder Mitarbeiter/-innen aus Steuerbüros.

Die Grundlage ist der Rahmenstoffplan des Deutschen Industrie- und Handelskammertages mit folgenden Fachgebieten:

  1. Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
  2. Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
  3. Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
  4. Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
  5. Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
  6. Ein internes Kontrollsystem sicherstellen
  7. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen
  8. Ausbildereignung (Befreiung vom schriftlichen Teil gem. Prüfungsverordnung § 12)
Lernziel

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Bilanzbuchhalter/Geprüften Bilanzbuchhalterin.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Zur Prüfung zuzulassen ist,

  • wer eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis

oder

  • ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer staatlichen oder einer staatlich anerkannten Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und danach eine mindestens zweijährige Berufserfahrung

oder

  • eine mindestens sechsjährige Berufspraxis nachweist (mit wesentlichem Bezug zum betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen).
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Kammerprüfung
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Geprüfter Bilanzbuchhalter/Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK)
Voraussichtliche Dauer
715 Stunde(n)
Termin
31.05.2021 - 18.03.2023
Anmeldeende
17.05.2021
Bemerkungen zum Termin
2x wöchentlich (montags und dienstags) von 17:00 - 21:20 Uhr, und/oder 2x samstags im Monat von 08:00 - 15:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
3.980,00 Euro zzgl. Literatur und Prüfungsgebühren der IHK zu Schwerin
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Handwerkskammer Schwerin

Bildungs- und Technologiezentrum

Internet
http://www.btz-schwerin.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Beate Prien

Mitarbeiterin Aufstiegsfortbildung

Telefon
0385 6435-241
Internet
http://www.btz-schwerin.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Handwerkskammer Schwerin

Bildungs- und Technologiezentrum

Besucheranschrift
Werkstraße 600
19061 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0385 6435-0
Hinweise
Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin
Fax
0385 6130-68
Internet
http://www.btz-schwerin.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 14.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.