GPS 1 - Interesse Macht Zukunft

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-175/16-W07 vom 14.11.2022)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (27.02.2023 bis 07.09.2023) anerkannt sind.
Inhalt/Beschreibung

Für junge Menschen, die aktiv sind oder aktiv werden wollen. Die verstehen wollen, nach welchen Prinzipien unser Leben in Wirtschaft, Betrieb und Gesellschaft funktioniert.

Eigene Lebensvorstellungen entwickeln, Möglichkeiten, Hindernisse und Grenzen kennen lernen. Berufschancen, Interessenkonflikte, wirtschaftliche Zusammenhänge und Abhängigkeiten entdecken und durchschauen. Die Grundzüge des Wirtschafts- und Sozialsystems kennenlernen. Lebens- und Berufschancen selbst in die Hand nehmen und dabei Unterstützung finden. Darin wollen wir euch mit diesem Seminar unterstützen.

Im wohlbekannten Mix aus der Arbeit mit den eigenen Erfahrungen, Input durch Zuhören, Lesen und Erleben, Diskussionen und Gruppenarbeiten wollen wir gemeinsam und voneinander lernen und unseren Horizont erweitern.

Lernziel

Ausgehend von ihren persönlichen Zukunftsvorstellungen, grundsätzlichen Ansprüchen und Bedürfnissen sollen die Teilnehmenden erkennen, welche vielfältigen Faktoren Betrieb und Gesellschaft beeinflussen. Eigene und fremde Interessen, Macht, Politik und Wirtschaft sind dabei zentrale Themen. Das Zusammenwirken dieser Faktoren, deren historische Entwicklung und die konkreten Auswirkungen auf Arbeits- und Lebensgestaltung werden im Seminar näher untersucht.

Die Auseinandersetzung damit mündet in gemeinsame Handlungsentwürfe die das erworbene Wissen zu ökonomischen und betrieblichen Zusammenhängen aufgreift und eigene Ideen einfließen lässt. Planung und Gestaltung konkreter Projekte, für den Betrieb selbst aktiv zu werden und die Gesellschaft im eigenen Interesse zu verändern. Am Beispiel von unterschiedlichen wirtschaftspolitischen Interessen bezogen auf die Aufgaben des Staates wird die Konkretisierung und die Funktion des Sozialstaates nachgezeichnet.

Mit diesem Seminar soll das Verständnis für wirtschaftspolitische Entwicklungen und Entscheidungen der Gegenwart gefördert und zum politischen Engagement in Interessenvertretungen angeregt werden.

  • Zusammenhänge zum Wirtschaftssystems der BRD.
  • Vermittlung von Informationen zu Wirtschaftskreislauf und Konjunkturpolitik und deren Auswirkungen auf gesellschaftspolitischer und betrieblicher Ebene.
  • Stärkung der Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit durch Kenntnisse diesbezüglicher Zusammenhänge, Daten und Fakten.
  • Vermittlung von Kenntnissen über Gestaltungsmöglichkeiten der betrieblichen Ökonomie.

Einflussmöglichkeiten von Personalräten, Betriebsräten, Jugend- und Auszubildendenvertretern.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
17.04.2023 - 21.04.2023
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
0,00
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
N.N.
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Politische Bildung

Bildungsanbieter

Bildungszentrale der ver.di Jugend

Internet
Internet
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Scarlett Hillebrand

Telefon
05625-99970

Veranstaltungsort

Bildungszentrale der ver.di Jugend

Besucheranschrift
Unter den Linden 30
34311 Naumburg
Deutschland
Telefon
05625 99970

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 16.11.2022, Datenbank-ID 00308172