Handwerksmeister/Handwerksmeisterin Teil III + IV

Inhalt/Beschreibung

Alle Handwerksmeister-Lehrgänge laufen bei uns "rückwärts", d. h. in der Reihenfolge der Teile IV, III, II und I. Sie können somit nach den übergreifenden Teilen IV und III sofort Ihre fachspezifischen Teile Ihres Gewerks anschließen.

Sie können grundsätzlich jeden Prüfungsteil unabhängig von den anderen absolvieren. Ebenso können Sie die einzelnen Teile an verschiedenen Kammern absolvieren. Wenn Sie also die Teile III und IV bei uns in Rostock belegen, können Sie später vor einer anderen Handwerkskammer Ihre fachspezifischen Teile I und II ablegen.

Teil IV - AEVO-Ausbildereignung IHK

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Teil III - Betriebswirtschaftliche und kaufmännische Kenntnisvermittlung

III/1 - Grundlagen des Rechnungswesens und Controlling

  • Buchführung
  • Jahresabschluss
  • Grundzüge der Auswertung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

III/2 - Grundlagen wirtschaftlichen Handelns im Betrieb

  • Handwerk in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalwesen und Mitarbeiterführung
  • Finanzierung
  • Planung und Gründung

III/3 - Rechtliche und Steuerliche Grundlagen

  • Bürgerliches Recht
  • Mahn- und Klageverfahren
  • Zwangsvollstreckung
  • Insolvenzverfahren
  • Handwerks- und Gewerberecht
  • Handels-, Gewerbe und Wettbewerbsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Sozial- und Privatversicherungen
  • Steuern
Lernziel

Meisterbrief Handwerksmeister/Handwerksmeisterin

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

laut Handwerksordnung

Zur Meisterprüfung - auch in Teilen - wird zugelassen:

  • wer eine Gesellen- bzw. Facharbeiterprüfung in dem Handwerk, in dem er die Meisterprüfung ablegen will, bestanden hat, oder
  • wer eine Gesellenprüfung in einem anderen Handwerk bestanden hat und mindestens eine 24-monatige Tätigkeit in dem Handwerk nachweisen kann, in dem er die Meisterprüfung ablegen will
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Kammerprüfung, Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Handwerksmeister/Handwerkmeisterin (HwK)
Voraussichtliche Dauer
7 Woche(n)
Termin
05.06.2023 - 28.07.2023
Bemerkungen zum Termin
Teil III (kaufmännisch) 05.06.23 - 21.07.23
Teil IV – AEVO-Ausbilder: 24.07.23 - 28.07.23
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
0,00 € mit Bildungsgutschein
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Unternehmensführung und -organisation, Management

Bildungsanbieter

Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock GmbH

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Internet
https://www.wissenmachts.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Ralf König

Telefon
0381 8070700
Internet
http://www.wissenmachts.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock GmbH

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Besucheranschrift
Goerdelerstraße 27
18069 Rostock
Deutschland
Telefon
0381 8070-700
Fax
0381 8070-760
Internet
https://www.wissenmachts.de/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 08.11.2022, Datenbank-ID 00303332