Heilpädagogische Zusatzqualifikation

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Fachkräfte, Hilfskräfte, Betreuungskräfte, Privatperson, Interessierte

Die Heilpädagogische Zusatzqualifikation basiert auf insgesamt ca. 23 Seminaren, die Sie frei aus dem ausgewählten Seminarpool wählen können. Alle Seminare sind in sich abgeschlossen.

Das Konzept der Heilpädagogischen Zusatzqualifikation ist sehr flexibel. Die Seminare sind beliebig kombinierbar und können daher individuell auf Ihren Bedarf am Arbeitsplatz abgestimmt werden. Der Einstieg in die Weiterbildung ist mit jedem ausgewählten Seminar möglich. Anmeldungen werden fortlaufend entgegengenommen. Sie müssen bei Ihrer Planung allerdings beachten, dass die Veranstaltungen abhängig von den Teilnehmerzahlen sind und nicht jedes Jahr alle Inhalte angeboten werden können.

Gesamtumfang: 216 Unterrichtseinheiten (UE)
Fachunterricht: Sie benötigen insgesamt 184 UE Fachunterricht. Die restlichen Stunden sind für den Hospitationsblock, im Umfang von 24 Stunden und das Abschlusskolloquium (8 UE) vorgemerkt.

Leistungsnachweise

  • Nachweis über 184 UE Fachunterricht
  • Teilnahme am Abschlusskolloquium
  • Hospitationsbescheinigung über 24 Stunden
  • Schriftlicher Hospitationsbericht
Lernziel

In dieser Weiterbildung eignen sich Mitarbeiter/-innen unterschiedlicher Arbeitsfelder Kenntnisse über aktuelle Entwicklungen in der Behindertenhilfe und deren Bedeutung für die Praxis an. Sie erlangen einen Überblick über die verschiedenen Störungen, frischen ihr Wissen zu Störungsbildern auf und schließen Lücken bzgl. Fachdidaktik und Methodik.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Nach Absolvierung aller Leistungsnachweise erhalten Sie das Zertifikat „heilpädagogische Zusatzqualifikation“ der DBZ gGmbH.
Voraussichtliche Dauer
2 Jahr(e)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Einstieg jederzeit möglich
Mindest­teilnehmer­anzahl
15
Maximale Teilnehmerzahl
18
Teilnahmegebühr
2.304,00 € pro Teilnehmenden
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Dozent
diverse Dozenten/-innen
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Internet
https://bildungszentrum-schwerin.dbz-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Antje Goetz

Projekt- und Kursleitung

Telefon
0385 5006 154
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Besucheranschrift
Apothekerstraße 48
19055 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 5006-155
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
0385 5006-300
Internet
https://bildungszentrum-schwerin.dbz-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 18.03.2022, Datenbank-ID 00303107