Kompetenzzentrum Schweißen - Internationaler Schweißer - DVS-Kursstätte

Themengebiet
Metallerzeugung und -bearbeitung, Metallbau
Inhalt/Beschreibung

Die Weiterbildung wird für jeden Teilnehmer individuell gestaltet und hat einen hohen Übungsanteil und Praxisbezug. Die Zusammenstellung der Module richtet sich nach den Vorkenntnissen des Teilnehmers und den Anforderungen des Arbeitgebers. Die Inhalte der Weiterbildung entsprechen der DVS IIW-Richtlinie 1111 „Internationaler Schweißer". Die Weiterbildung schließt mit einer international anerkannten Schweißerprüfung nach DIN EN 287 bzw. DIN ISO 9606 ab.

Folgende Schweißverfahren bieten wir an:

Lichtbogenhandschweißen (E)

  • Stahlwerkstoffe
  • CrNi-Werkstoffe

Metall-Schutzgasschweißen (MIG/MAG)

  • Stahlwerkstoffe
  • CrNi-Werkstoffe
  • Aluminiumwerkstoffe

Wolfram-Schutzgasschweißen (WIG)

  • Stahlwerkstoffe
  • CrNi-Werkstoffe
  • Aluminiumwerkstoffe

Aktualisierung der Schweißerprüfung
Teilnehmende mit Vorkenntnissen können in verkürzten Sonderschulungen die Prüfungen ablegen für das Schweißen in den Auswahlverfahren G / E / MAG / MIG / WIG.

Wir bilden an folgenden Geräten der Marke EWM aus:

  • EWM MIG/MAG-Schweißgerät Taurus 335 Synergic S TKM
  • EWM MIG/MAG-Schweißgerät alpha Q330 mit coldArc+forcearc-Technologie
  • EWM WIG-Schweißinverter Tetrix 230 DC Comfort activArc 5 P TMD
  • EWM WIG-Schweißinverter Tetrix 300 AC/DC Synergic TMD
Lernziel

Mit unserem Angebot wollen wir Sie - aufbauend auf Ihren Berufsabschluss und Ihrer Berufserfahrung - für den Einsatz als schweißtechnische Fachkraft in Unternehmen der Metallverarbeitung vorbereiten.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Berufsabschluss oder Berufserfahrung im gewerblich-technischen Bereich

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

Gesundheitliche Eignung

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters, Befähigungsnachweis
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Schweißerprüfung (DVS und TÜV), Schweißerpass, TFA-Zertifikat
Voraussichtliche Dauer
12 Woche(n)
Termin
04.05.2020 - 30.10.2020
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
2
Maximale Teilnehmerzahl
10
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

TFA-Trainings- und Fortbildungsakademie GmbH Neubrandenburg

Internet
http://www.tfa-akademie.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Sabine Höbel

Bildungskoordinatorin

Telefon
0395 3588-116
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

TFA-Trainings- und Fortbildungsakademie GmbH Neubrandenburg

Besucheranschrift
Nonnenhofer Straße 24/26
17033 Neubrandenburg
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0395 3588-100
Fax
0395 3588-111
Internet
http://www.tfa-akademie.de
Barrierefreier Zugang
Ja
Hinweis zur Barrierefreiheit
Fahrstuhl

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 23.04.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.