Maschinenschein TSM 1

Themengebiet
Kunststoffe, Holz, Glas, Keramik
Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Referendarinnen und Referendare, Lehrkräfte, Auszubildende aus dem Holz verarbeitenden Gewerbe, Mitarbeitende, Umschülerinnen/Umschüler

Der Tischler-Schreiner-Maschinenschein, kurz TSM Schein, ist eine notwendige Voraussetzung, wenn z.B. im Werkraum der Schule mit Maschinen gearbeitet wird. Der sichere Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen erfordert umfassende Kenntnisse über die notwendigen Schutz- und Arbeitsvorrichtungen. Denn nicht die Maschinen an sich sind gefährlich. Gefährlich ist vielmehr deren Benutzung ohne diese Kenntnisse. Der Maschinenlehrgang soll diese Kenntnisse und Grundfertigkeiten beim Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen vermitteln. 

Der Maschinenschein ist Pflicht, wenn z.B. im Unterricht der Werkraum mit den dazugehörigen Maschinen genutzt werden soll. Es handelt sich um eine versicherungsrelevante Vorsichtsmaßnahme, da der unsachgemäße Gebrauch von Werkzeug und Maschinen zu Verletzungen führen kann. Wer kein gelernter Tischler o. ä. ist, darf Maschinen wie Kreissäge oder Hobelmaschine nicht ohne sicherheitstechnische Einweisung nutzen.

Ausbildungsschwerpunkte:

  • im TSM-1-Lehrgang das sichere Arbeiten an Formatkreissägemaschinen, Abrichthobelmaschinen und mit Handmaschinen (40 Stunden)

Inhalte:

Einführung in das Bedienen von Holzbearbeitungsmaschinen und -vorrichtungen unter Beachtung des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes.

Maschinenkurses TSM 1

  • Sägemaschinen
  • Hobelmaschinen
  • Handoberfräsen
  • Formfedernutfräse
  • Bohrmaschinen
  • Schleifmaschinen

DieTSM-2 und TSM-3 Lehrgänge werden auf Anfrage ebenfalls durchgeführt.

Die Lehrgänge sind einzeln, aber auch als "Paket" buchbar. Entsprechende Preise bitte erfragen!

Lernziel

Die Teilnehmenden können verschiedene stationäre Holzbearbeitungsmaschinen bedienen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters, Befähigungsnachweis
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
TSM Schein 1-3 der Berufsgenossenschaft Holz/Metall
Voraussichtliche Dauer
40 Stunde(n)
Termin
26.10.2020 - 30.10.2020
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
9
Teilnahmegebühr
390,00 Euro (je Kurs)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

BBV - Bildung Bedeutet Verstehen e.V.

Stralsund - Nordvorpommern - Rügen

Internet
http://www.bildung-bedeutet-verstehen.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Mirko Adam

Standortkoordinator Stralsund

Telefon
03831 26580
Internet
http://www.bildung-bedeutet-verstehen.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

BBV - Bildung Bedeutet Verstehen e.V.

Besucheranschrift
Richtenberger Chaussee 47
18437 Stralsund
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03831 26580
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 18.09.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.