Existenzgründung Coaching (AVGS)

Themengebiet
Existenzgründung
Inhalt/Beschreibung

Existenzgründer#Existenzgründerin#Existenzgründung

Individuelles Coaching: Heranführung an eine selbstständige Tätigkeit (über AVGS geförderte Maßnahme)

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 SGB III

Erfolgsstufen zur Selbstständigkeit

Erfolg ist eine Treppe, keine Tür! In diesem Sinne begleiten wir Sie auf Ihrem Weg zur Selbstständigkeit. Ihre persönliche, fachliche und unternehmerische Eignung für den Beruf Unternehmer/Unternehmerin wird analysiert und Sie erhalten eine vorläufige Prognose über die Tragfähigkeit Ihres Projektes zur Existenzgründung. Sie erfahren, welche Rahmenbedingungen auf Ihr Gründungsprojekt einwirken, Chancen, aber auch die Risiken werden deutlich. Wir fördern Ihre Stärken und zeigen Wege auf, Schwächen abzubauen. Sie erlangen eine realistische Einschätzung wie Sie ihre Unternehmensstrategie anpassen und erhalten Handlungsempfehlungen für deren Umsetzung. Sie haben durch die Maßnahme die Möglichkeit zu erkennen, worin Schwierigkeiten begründet sind und wie sie, ggf. unter Nutzung weiterer Unterstützungsmöglichkeiten aktiv diese Herausforderungen meistern können. Ziel des individuellen Beratungsansatzes der Maßnahme ist, die Gründung und Stabilisierung eines nachhaltigen Unternehmens durch Sie.

Zielgruppe:

Menschen mit gültigem AVGS, welche arbeitslos bzw. arbeitssuchend gemeldet oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, und/oder im Sinne des SGB II hilfebedürftige Personen, die eine selbstständige Tätigkeit ausüben wollen und Leistungen beziehen

Inhalte der Maßnahme:

  • Geschäftsidee, Motivation und Ziele/persönliche Voraussetzungen und fachliche Kompetenzen
  • Übereinstimmung Idee und Gründerperson/Chancen und Risiken
  • Analyse der räumlich- unternehmerischen Situation (Standort, Werbung, Marketing, Leistungsangebot) zur Existenzgründung
  • ökonomische Kompetenz als Grundlage für eine erfolgreiche, tragfähige Vollexistenz
  • das familiäre Umfeld als wichtigsten Unterstützungsfaktor analysieren
  • Empfehlungen zum weiteren Vorgehen unter Berücksichtigung der festgestellten Handlungsbedarfe – Erarbeitung der Handlungsstrategie
  • Spezifika der Existenzgründung von Kleinst- und Einzelunternehmen
  • Betriebsplanung im Überblick/Qualifikation und Unternehmerprofil
  • Rechtsform/Markt- und Standortanalysen, Mitbewerber, behördliche Auflagen
  • Wirtschaftsdaten, Konjunktur und Märkte/Marketing und Vertrieb
  • Kapitalbedarf/Kosten Investition und Betriebsmittel zur Existenzgründung
  • Umsatzplanung, Liquiditätsplanung, Ertragsvorschau/Finanzierung, Zuschüsse zur Existenzgründung
  • Private und unternehmerische Risiken/Lebensunterhalt
  • Businesskonzept und Einschätzung der Tragfähigkeit des Vorhabens
  • Anmeldungen, Beiträge und Formalitäten (z. B. Gewerbeanmeldung, beim Finanzamt, IHK bzw. HWK, Berufsgenossenschaft, Krankenkasse, Rentenversicherung) zur Existenzgründung
  • Steuerliche Pflichten in der Selbstständigkeit
Lernziel

Am Ende der Maßnahme erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung über Umfang und Inhalt der Maßnahme. Weiterhin erhalten Sie eine vorläufige Prognose über die Tragfähigkeit Ihres Gründungsprojektes und die Chronik-Erfolgsstufen zur Existenzgründung.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
48 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Die individuelle Teilnahmedauer eines Teilnehmenden beträgt 48 UE-Stunden. Die Termine werden für 12 x 4 UE / 8 x 6 UE / 6 x 8 UE individuell vereinbart. Die Maßnahme wird an mind. 2 Tagen in einer Maßnahmewoche stattfinden. Die Maßnahme dauert maximal 6 Wochen.
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
1
Teilnahmegebühr
Über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) sind die Kosten für die Teilnehmenden der Maßnahme gedeckt.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!

Bildungsanbieter

Kontor VII

Existenzgründung; Unternehmensentwicklung&-nachfolge

Telefon
0381 4033743
Internet
http://www.kontorsieben.de

Ansprechpartner

Yvette Dinse

Telefon
0381 4033743
Internet
http://www.kontorsieben.de
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Kontor VII

Existenzgründung; Unternehmensentwicklung&-nachfolge

Besucheranschrift
Schnickmannstraße 4
18055 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 4033743
Wegbeschreibung

Eingang am Giebel

Hinweise
Eingang am Giebel
Internet
http://www.kontorsieben.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Kurs manuell aktualisiert am 14.02.2020