Burnout Berater/in

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-488/16-W04 vom 21.09.2020)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (08.02.2021 bis 21.11.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Ausbilden und Lehren
Inhalt/Beschreibung

Beschreibung und Inhalte:

  • Stress- und Stressreaktionen
  • Unterschiedliche Stressoren
  • Verlauf eines Burn-Out Prozesses
  • Depression - Burn-Out Differentialdiagnostik
  • Psychopathologie
  • Rechtliche Situation

Ist Stress messbar:

  • Unterschiedliche Diagnosemöglichkeiten
  • Analyse der IST-Situation
  • Umgang mit Ängsten
  • Der richtige Umgang mit Sport/Bewegung
  • Resilienz
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Burn-Out Prävention
  • Entwicklung von Präventionsmaßnahmen im Unternehmen (Stress)Anamnese und Evaluation
  • Wiedereingliederungsprozesse begleiten
Lernziel

Nach Abschluss der Ausbildung zum/zur Burn-out-Berater/in sind Sie fähig u. a. 

  • Belastungssituationen zu erkennen und die Ursachen zu eruieren und zu verstehen 
  • Präventionsmaßnahmen in dem jeweiligen Kontext beurteilen und auch durchführen zu können 
  • Startup Vorträge in Unternehmen durchzuführen 
  • Kriseninterventionen durchzuführen 
  • individuelle Präventionskonzepte zu entwickeln 
  • im betrieblichen Gesundheitsmanagement mitzuarbeiten 
  • Mitarbeiter bei der beruflichen Widereingliederungen unterstützen 
  • das richtige Krisenmanagement zu initiieren
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
7 Tag(e)
Termin
12.04.2021 - 18.04.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
980,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • Bildungsfreistellung (Bildungsurlaub)
Dozent
Silvia Duske
Weitere Informationen im Internet

Bildungsanbieter

Bergsträßer Institut für ganzheitliche Entspannung und Kommunikation

B.I.E.K.

Telefon
06251 780686
Internet
http://www.biek-ausbildung.de/

Ansprechpartner

Eva Pfenning

Telefon
062519496250
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Besucheranschrift
Buddhas Weg 4
69483 Siedelsbrunn|Wald-Michelbach
Karte zeigt
Telefon
06207-9259821
Barrierefreier Zugang
Nein

Kurs manuell aktualisiert am 23.09.2020