Nicht gemeckert, ist Lob genug?

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Führungskräfte (m/w/d)

Zum Kapital eines Unternehmens zählen die Mitarbeitende (m/w/d) und die Maschinen. Geräte, Werkzeuge und Vorrichtungen brauchen Pflege und Wartung, um zuverlässig zu funktionieren. Was braucht ein Mitarbeiter (m/w/d), damit er sich engagiert und leistungsfähig ist, damit es ihm gut geht?

Menschen wollen wahrgenommen werden. Positive Feedbacks können immens beflügeln, ausbleibende Rückmeldungen dagegen sehr frustrieren. Fühlen sich Mitarbeitende (m/w/d) im Unternehmen wohl, werden sie seltener krank, arbeiten besser und bleiben länger.

Sind Lob und Anerkennung die Mittel der Wahl, wenn es darum geht, Mitarbeitende (m/w/d) täglich gegenüberzutreten und dafür Loyalität, Leistung und Engagement zu erhalten? Aufmerksamkeit und Wertschätzung sind wichtig im Miteinander, privat und auch am Arbeitsplatz. Anerkennung geben und dafür Leistung bekommen – das hört sich einfach an. Geht diese Rechnung auf?

Der respektvolle Umgang zwischen Vorgesetzten (m/w/d) und Belegschaft steht im Mittelpunkt des Vortrags. Aber auch, warum Chefs Lob, Interesse und Anerkennung als Führungsinstrumente bewusst einsetzen können, um die Motivation und den Leistungsgedanken im Team wachzuhalten. Und zum Schluss die Frage: Wer lobt die Vorgesetzten?

Vortragsrahmen: Der Vortrag umfasst ca. 45 Minuten. Danach kann sich eine Diskussionsrunde anschließen.

Lernziel

Führungskräfte (m/w/d) werden bestärkt darin, dass Lob und Anerkennung wichtige Instrumente im Kontakt zu Mitarbeitenden (m/w/d) sind. Der Vortrag verdeutlicht, dass der bewusste Einsatz dieser Instrumente wichtig ist für den Erfolg der Organisation, für die Mitarbeitenden und für die Führungskräfte selbst.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
5
Maximale Teilnehmerzahl
30
Teilnahmegebühr
Bitte erfragen Sie die Teilnahmekosten.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Thomas Drenckow
Themengebiet
Unternehmensführung und -organisation, Management

Bildungsanbieter

Thomas Drenckow - Coaching - Supervision

Internet
https://www.thomasdrenckow.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Thomas Drenckow

Telefon
0173 6111-100
Internet
https://www.thomasdrenckow.de

Veranstaltungsort

Thomas Drenckow - Coaching - Supervision

Besucheranschrift
Walter-Husemann-Straße 10
18069 Rostock
Deutschland
Telefon
0173 6111-100
Hinweise
Die Veranstaltung findet inhouse statt, alternativ bei kooperierenden Bildungsträgern.
Internet
https://www.thomasdrenckow.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 15.11.2021, Datenbank-ID 00268207