Erste Hilfe am Hund

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Hundebesitzer, die ihren Vierbeiner in Notfallsituationen gerne helfen möchten

Für Hundebesitzer sind ihre Vierbeiner wichtige Lebenspartner, denen sie in Notfallsituationen gerne helfen möchten. In einem Kurs zur Ersten Hilfe am Hund (4 Unterrichtsstunden) erlernt der Teilnehmer die Grundlagen und Möglichkeiten der Ersten Hilfe am Hund ohne besondere Hilfsmittel.

Inhalt:

  • Wundreinigung
  • Anlegen eines Pfotenverbandes
  • Augenreinigung
  • richtiges Verhalten bei Verdacht auf Magenumdrehung
  • Wiederbelebung

Die Ausbildung ist auch für Hundeführer im Rettungshundedienst von Bedeutung, um ihren Partner bei Notfällen im Einsatz helfen zu können.

Lernziel

Der Teilnehmer erlernt die Grundlagen und Möglichkeiten der Ersten Hilfe am Hund ohne besondere Hilfsmittel.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
4 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
10
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Allgemeine Bildung

Bildungsanbieter

ASB Arbeiter Samariter Bund RV NORD-OST e. V.

Telefon
03831 378511
Fax
03831 378540
Internet
https://www.asb-nordost.de

Kontakt

Kathleen Plümer

Telefon
03831 355018

Veranstaltungsort

ASB Arbeiter Samariter Bund RV NORD-OST e. V.

Besucheranschrift
Maxim-Gorki-Straße 26a
18435 Stralsund
Deutschland
Karte zeigt

Kurs aktualisiert am 26.10.2021, Datenbank-ID 00223396