Digitalisierung fördern

Netzwerk 4.0 - Ausbilden im digitalen Wandel

Ausbilden im digitalen Wandel

Der digitale Wandel macht sich in allen Bereichen der Arbeitswelt bemerkbar. Daher ist das Ausbildungspersonal zunehmend gefordert, die Ausbildungsprozesse an die digitalen Veränderungen anzupassen. Berufsausbilderinnen und -ausbildern werden moderne Fach- und Sozialkompetenzen vermittelt, damit Inhalte und Prozesse der dualen Berufsausbildung entsprechend den Anforderungen des digitalen Wandels (neu) gestaltet werden können.

zum Projekt

Digitalisierung der Weiterbildung

Digitalisierung der Weiterbildung

Das Projekt ermöglicht den Austausch vorhandener Erfahrungen und Kenntnisse bei der Nutzung digitaler Medien in der Weiterbildung zur Erarbeitung von neuen Konzepten und Methoden, um den Prozess der Digitalisierung in der allgemeinen und politischen Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern zu forcieren.

zum Projekt

digitales MV: Mitmachen und aufbauen!

digitales MV: Mitmachen und aufbauen!

Das „digitale MV“ verbindet jetzt schon innovative, kreative Köpfe im ganzen Land und damit auch ihre Ideen. Mit dem Digitalen Innovationsraum MV möchten wir bei dieser Vernetzung unterstützen und MV weiter als Standort für Innovationen etablieren. Die digitale Transformation birgt neben ihren Herausforderungen auch viele Chancen. Diese gilt es gemeinsam zu nutzen.

zum Projekt

JOBSTARTER plus-Projekt „DiBiKu“

JOBSTARTER plus-Projekt „DiBiKu“

Das JOBSTARTER plus-Projekt „DiBiKu“ unterstützt Betriebe in Westmecklenburg dabei, ihre Ausbildung an die Anforderungen der digitalen Transformation anzupassen. Im Zentrum steht die Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung durch die Integration digitaler Technologien.

zum Projekt

Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Das KOFA unterstützt KMU darin, Fachkräfte zu finden, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren und mit einer qualifizierten Belegschaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Das KOFA richtet sich mit seinem Angebot in erster Linie an Geschäftsführer*innen sowie Personalverantwortliche in KMU, aber auch an Multiplikatoren wie Verbände, Kammern und Wirtschaftsförderungen, Medienschaffende und eine interessierte Öffentlichkeit.

zum Projekt

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Rostock

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Rostock

Das Kompetenzzentrum Rostock bietet Ihnen als kleines oder mittleres Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern professionelle Unterstützung und maßgeschneiderte Lösungen, mithilfe derer auch Sie von der Digitalisierung profitieren können. Mit kostenlosen Veranstaltungen, Praxisvorträgen oder Schulungen unterstützen wir Sie auf dem Weg zur Digitalisierung Ihrer Prozesse. Im besonderen Fokus des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Rostock stehen Unternehmen aus den Bereichen Gesundheit, Medizintechnik und Tourismus.

zum Projekt

mv-works - Kompetenzzentrum Arbeit 4.0

mv-works - Kompetenzzentrum Arbeit 4.0

Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Maschinen kommunizieren miteinander, Produkte senden Daten ohne unser Zutun an Produzenten zurück, die künstliche Intelligenz wird anwendungsreif.
Die Organisation der neuen Arbeitswelt ist kein automatisierter Prozess, sondern ein Gestaltungauftrag. Unser Kompetenzzentrum unterstützt die Akteure. In „mv-works“ steckt viel Optimismus und der Wille zum gemeinsamen Anpacken, damit Arbeiten in M-V funktioniert.

zum Projekt

MIENAT

MIENAT

Acht Hochschulen in Europa erarbeiten ein gemeinsames Modul für einen Bachelor- oder Master-Studiengang. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Schwerin übernimmt in diesem Projekt die Planung und Konzeption zu Kulturlandschaften, botanischen Gärten und Schlossgärten im Rahmen des europäischen Naturerbes. Die konzipierten Lernmaterialien werden durch digitale Lösungsansätze begleitet (z.B. die Erstellung digitaler Präsentation, Podcasts).

zum Projekt

Plattform Lernende Systeme

Plattform Lernende Systeme

Die Plattform Lernende Systeme bringt führende Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und zivilgesellschaftlichen Organisationen aus den Bereichen Lernende Systeme und Künstliche Intelligenz zusammen. Aus den Ergebnissen leiten sie Szenarien, Empfehlungen, Gestaltungsoptionen oder Roadmaps ab.

zum Projekt

ProMech-I

Prozessorientierte Mechatroniker*innenausbildung für die Industrie (ProMech-I)

Das Projektteam plant, das überbetriebliche Ausbildungsangebot für Mechatroniker*innen zu modernisieren. Indem Auszubildende digitale Technologien selbstständig und eigenverantwortlich nutzen und Handlungen daraus ableiten, sollen die berufliche Handlungskompetenz sowie das Prozess- und Systemverständnis gefördert werden.

zum Projekt

Ihr Projekt ist nicht dabei? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir unterstützen Sie bei der Veröffentlichung Ihres Projektes auf weiterbildung-mv.de.