Digitalisierung fördern

Es gilt, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten, denn Digitalisierung verändert unsere Arbeits- und Lebenswelt. Dafür ist die Entwicklung von Digitalkompetenz heute genauso wichtig wie fachliche oder soziale Kompetenz.

Netzwerk 4.0 - Ausbilden im digitalen Wandel

Ausbilden im digitalen Wandel

Der digitale Wandel macht sich in allen Bereichen der Arbeitswelt bemerkbar. Daher ist das Ausbildungspersonal zunehmend gefordert, die Ausbildungsprozesse an die digitalen Veränderungen anzupassen. Berufsausbilderinnen und -ausbildern werden moderne Fach- und Sozialkompetenzen vermittelt, damit Inhalte und Prozesse der dualen Berufsausbildung entsprechend den Anforderungen des digitalen Wandels (neu) gestaltet werden können.

zum Projekt

digitales MV: Mitmachen und aufbauen!

digitales MV: Mitmachen und aufbauen!

Das „digitale MV“ verbindet jetzt schon innovative, kreative Köpfe im ganzen Land und damit auch ihre Ideen. Mit dem Digitalen Innovationsraum MV möchten wir bei dieser Vernetzung unterstützen und MV weiter als Standort für Innovationen etablieren. Die digitale Transformation birgt neben ihren Herausforderungen auch viele Chancen. Diese gilt es gemeinsam zu nutzen.

zum Projekt

InnovationPort Wismar

InnovationPort Wismar – Hafen für Digitalisierung und Innovation

Der InnovationPort Wismar ist Anlaufhafen für Austausch und Fragestellungen rund um die Strategiearbeit im Digitalen Wandel. Mit unterschiedlichsten Formaten finden Gäste innovative, methodische Denkanstöße, spannende Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch zur Geschäftsmodellentwicklung und natürlich ein regionales Unterstützernetzwerk. Der InnovationPort ist ein Hafen für innovative Ideen und für Fragestellungen rund um die digitale Transformation. Wir sind eines der sechs digitalen Innovationszentren in Mecklenburg-Vorpommern unter der Dachmarke „digitales MV“ und Teil des Innovationsraumes in MV.

zum Projekt

mv-works - Kompetenzzentrum Arbeit 4.0

mv-works - Kompetenzzentrum Arbeit 4.0

Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Maschinen kommunizieren miteinander, Produkte senden Daten ohne unser Zutun an Produzenten zurück, die künstliche Intelligenz wird anwendungsreif.
Die Organisation der neuen Arbeitswelt ist kein automatisierter Prozess, sondern ein Gestaltungauftrag. Unser Kompetenzzentrum unterstützt die Akteure. In „mv-works“ steckt viel Optimismus und der Wille zum gemeinsamen Anpacken, damit Arbeiten in M-V funktioniert.

zum Projekt

MIENAT

MIENAT

Acht Hochschulen in Europa erarbeiten ein gemeinsames Modul für einen Bachelor- oder Master-Studiengang. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Schwerin übernimmt in diesem Projekt die Planung und Konzeption zu Kulturlandschaften, botanischen Gärten und Schlossgärten im Rahmen des europäischen Naturerbes. Die konzipierten Lernmaterialien werden durch digitale Lösungsansätze begleitet (z.B. die Erstellung digitaler Präsentation, Podcasts).

zum Projekt

Plattform Lernende Systeme

Plattform Lernende Systeme

Die Plattform Lernende Systeme bringt führende Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und zivilgesellschaftlichen Organisationen aus den Bereichen Lernende Systeme und Künstliche Intelligenz zusammen. Aus den Ergebnissen leiten sie Szenarien, Empfehlungen, Gestaltungsoptionen oder Roadmaps ab.

zum Projekt

WeDiKo Wind

WeDiKo Wind

Um sich im Wettbewerb behaupten zu können, braucht es innovative Ideen und starke Kompetenzen, vor allem in den Bereichen Digitalisierung, Technologisierung und Nachhaltigkeit. Das setzt eine moderne Arbeits- und Weiterbildungskultur in den Unternehmen voraus. Hierbei möchte der Weiterbildungsverbund WeDiKo Wind mit seinen Netzwerkpartnern insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen aus dem Bereich Windenergie, maritime Wirtschaft und Automobil Unterstützung bieten.

zum Projekt

Zentrum für Künstliche Intelligenz in MV

Zentrum für Künstliche Intelligenz in MV

Das Zentrum für Künstliche Intelligenz in Mecklenburg-Vorpommern (KIMV), gefördert vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, agiert als Vermittler zwischen Praxis und Wissenschaft. Dafür berät und informiert es zu den Themengebieten Künstliche Intelligenz und Data Science und richtet sich dabei insbesondere an KMU der Region. In Einzelberatungen wird individuell der Kontext eines jeden Unternehmens betrachtet. Durch den engen Kontakt mit KI-Forschenden vermittelt KIMV Tiefenberatungen mit Wissenschaftlern, die zu den individuellen Anwendungsproblemen eines Unternehmens passen. KIMV begleitet diese Beratungen, die schließlich auch den Grundstein für eine weiterführende Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Forschenden legen können.

zum Projekt

Zukunftszentrum MV+

Zukunftszentrum MV+

Das Zukunftszentrum MV+ (ZMV+) richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und bietet ein Gesamtpaket aus wissenschaftlicher Forschung, praktischer Unterstützung sowie zielgerichteter Weiterbildung und Vernetzung. Ziel ist es, die Unternehmen zu befähigen, zukunftskritische Bedarfe zu identifizieren und diesen mit entsprechenden Maßnahmen zu begegnen. Unter zukunftskritisch versteht das ZMV+ in diesem Zusammenhang alle Herausforderungen, die bedeutsam für den Unternehmenserfolg sind.

zum Projekt

Ihr Projekt ist nicht dabei? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir unterstützen Sie bei der Veröffentlichung Ihres Projektes auf weiterbildung-mv.de.

Beratungsangebot öffnen
Beratungsangebot schließen

Gut beraten

Rufen Sie uns an:
0385 64682-12
Schreiben Sie uns:beratung@weiterbildung-mv.de