Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

  • Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

anerkanntes Qualitätsmanagementsystem

  • DIN EN ISO 9001
  • Trägerzulassung nach AZAV

Kurzbeschreibung des Bildungsanbieters

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

(DBZ M-V gGmbH)

Die Geschäftsstellen

  • Diakonisches Bildungszentrum Schwerin
  • Bildungsstätte JAMBUS Bad Sülze
  • Fortbildungsakademie Neubrandenburg
  • Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Schwerin
  • Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Bad Sülze

Die Diakonische Bildungszentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH ist seit 1999 für die Fort-, Weiter- und Ausbildung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sozialer Einrichtungen, insbesondere der Behindertenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, der Alten- und Krankenpflege, der Gefährdetenhilfe, dem Bereich Migration und Flucht und des Sozialen Managements an vier Standorten in Mecklenburg-Vorpommern aktiv. Zahlreiche Bundes- und Landesprojekte sowie Beratungsangebote für den sozialen Markt bereichern das Angebotsprofil des BildungsZentrums.

1. Angebote
a) Fort- und Weiterbildung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden

  • Pflegepraxis
  • Ärztlicher Dienst
  • Gesundheitsförderung
  • Praxisanleitung
  • Kommunikation
  • Eingliederungshilfe
  • Palliativversorgung und Hospiz
  • Beschäftigung und Betreuung
  • Hygiene und Hauswirtschaft
  • Leitung
  • Recht
  • Betriebswirtschaft und Verwaltung
  • „Diakonie“ leben
  • Frühkindliche Bildung
  • Kindertagespflege

b) Ausbildung

  • Staatlich geprüfte Sozialassistenten
  • Staatlich anerkannte Erzieher/-innen

c) Bildungsangebote außerhalb der beruflichen Qualifizierung

  • Allgemeine, politische und Familienbildung, insbesondere für den ländlichen Raum
  • Außerschulische Jugendbildung

d) Fach- und Praxisberatung für Kindertagesstätten gemäß KiföG M-V

2. Struktur
Für die DBZ M-V gGmbH ist eine Struktur entwickelt worden, die sich bedarfsgerecht an den Leistungserbringern der sozialen Marktwirtschaft orientiert.

Haupt- und Nebenamtliche Mitarbeitende
Die Teams der einzelnen Geschäftsstellen setzen sich aus hauptamtlich beschäftigten Fachpädagogen und Verwaltungsangestellten zusammen. Darüber hinaus werden nebenamtliche Dozenten und Kursleitungen eingesetzt, die über ein fundiertes Fachwissen verfügen, entsprechende Qualifikationsnachweise vorweisen und gleichzeitig pädagogisch erfahren sind.

3. Qualitätssicherung
Die DBZ gGmbH verfügt über mehrere anerkannte Qualitätssicherungsverfahren, die jährlich überwacht bzw. rezertifiziert werden. Interne und externe Audits, durchgeführt durch beauftragte Auditoren und anerkannte, unabhängige Zertifizierungsstellen, sichern nachhaltig die Qualität. Folgende Zertifizierungen liegen vor:

  • DIN EN ISO 9001:2015
  • AZAV-Trägerzulassung

4. Kooperationspartner

  • Diakonisches Werk M-V e.V.
  • Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH
  • Diakonie-Pflegedienst gGmbH in Vorpommern
  • Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V
  • Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V
  • Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGUS)
  • Freie Träger der Wohlfahrtspflege
  • Diverse Landesverbände wie z.B. LV Sozialpsychiatrie, LV Deutscher Kinderschutzbund

Aktueller Stand: https://www.dbz-mv.de/kooperationen/kooperationspartner

Heike Harder
(Geschäftsführerin DBZ gGmbH)

Kontakt

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Postanschrift
Apothekerstraße 48
19055 Schwerin
Deutschland
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Telefon
0385 5006-155
Fax
0385 5006-300
Internet
https://bildungszentrum-schwerin.dbz-mv.de
Weitere Kurse
20 aktuelle Kurse