3D Designer:in

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe:  Mediengestalter:innen, Grafikdesigner:innen, Webdesigner:innen und Fachkräfte aus künstlerischen Berufen oder mit entsprechender Berufserfahrung.

Mit dem Videoschnittprogramm Adobe Premiere Pro erstellen und bearbeiten Sie in diesem Kurs professionelle Filme. Alle Schritte der Video-Produktion können in einer Software abgedeckt werden: Aufnehmen, Editieren, Schneiden und Vertonen. Ergänzt wird der Lehrgang durch das Programm Adobe After Effects, mit dem 3D-Grafikanimationen und visuelle Effekte für den multimedialen Einsatz erstellt werden können. Auch vermittelt der Lehrgang mit der 3D-Grafik-Software CINEMA 4D ein wichtiges Handwerkszeug, um fotorealistische Darstellungen zu kreieren und zu animieren, Präsentationen professionell aufzuarbeiten oder virtuelle Räume zu erzeugen und zu gestalten.

Lehrgangsinhalte

Videobearbeitung mit Adobe Premiere Pro
Adobe Premiere CC
(ca. 7 Tage)

  • Projektausrichtung und Formatdefinition Programmoberfläche
  • Text- und Objektvorlagen
  • Projekt-, Schnitt- und Monitorfenster
  • Montage von Clips im Schnittfenster
  • Überblendungen und Effekte
  • Video-Retusche und -Filter
  • Erstellen von Titelsequenzen
  • Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnissen
  • Video-Filter
  • Kombination mit anderen Adobe-Programmen
  • Sounderstellung und -bearbeitung
  • Arbeiten mit Blenden
  • Exportfunktionen
  • Motion-Tracking
  • Import- und Exportfunktionen
  • Praktische Tipps und Tricks

Projektarbeit (ca. 3 Tage)

  • Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Postproduktion mit Adobe After Effects
Adobe After Effects CC
(ca. 7 Tage)

  • Begriffe und Standards
  • Formatdefinitionen
  • Projektplanung und -organisation
  • Importieren und Verwalten von Rohdaten Bewegungssteuerung
  • Arbeiten mit verschiedenen Ebenen
  • Kompositionen und Zeitleiste
  • Transfermodi, Schnittfunktionen
  • Erstellen von einfachen 3D-Animationen
  • Erstellen von visuellen Effekten
  • Arbeiten mit Keyframes
  • Rendering und Render-Einstellungen
  • Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen
  • Audiofunktionen und -bearbeitung
  • Zeitverzerrung
  • Vektor-Zeichenwerkzeuge und Retusche
  • Animierte Videoclips
  • Licht und Kamera, Farbkorrektur
  • Keying, Motion-Tracking
  • Import- und Exportfunktionen
  • Praktische Tipps und Tricks

Projektarbeit (ca. 3 Tage)

  • Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

3D Visualisierung mit Cinema 4D
Grundlagen
(ca. 1 Tag)

  • Grundlagen der 3D-Visualisierung
  • Anwendungsbereiche
  • Userinterface von Cinema 4D
  • Layout einrichten
  • Arbeiten im Editor

Modelling (ca. 10 Tage)

  • Grundobjekte
  • Splines, Generatoren
  • Boole-Objekte
  • Deformationsobjekte
  • Felder
  • Polygon-Modelling
  • Modelling-Werkzeuge
  • Subdivision Surface
  • Volume-Modelling
  • Sculpting

Texturierung (ca. 6 Tage)

  • Materialerstellung und -verwaltung
  • Materialkanäle, Textur-Mapping
  • 2D- und 3D (Volumen)-Shader
  • Node-Materialien
  • BodyPaint 3D
  • HAIR

Rendering (ca. 1 Tag)

  • Kamera-Objekte
  • Standard- und Advanced-Renderer
  • Render Manager, Bildformate
  • Multi-Pass-Rendering
  • Takes, Team-Render
  • Xref, Alembic
  • Sketch & Toon

Inszenierung und Licht (ca. 2 Tage)

  • Lichtobjekte
  • Global Illumination
  • Kamera kalibrieren
  • Licht-Setup
  • Caustics

Animation (ca. 10 Tage)

  • Animationspalette und Zeitleiste
  • Keyframe-Animation
  • Zyklische Animationen
  • Pfadanimationen, Kamerafahrt
  • Motion-Kamera
  • Stage-Objekt
  • Partikelsystem
  • XPresso
  • Thinking Particles
  • Dynamics und Aerodynamics
  • Kleidungssimulation
  • MoGraph
  • Character-Animation
  • Motiontracking
  • Sounds einbinden und ausgeben

Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte (ca. 10 Tage)

  • Projektplanung einschl. Storyboard
  • Projektumsetzung unter Anwendung der gelernten Techniken
  • Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

Wie funktioniert der Unterricht bei alfatraining?
Bei alfatraining findet der Unterricht via alfaview®, einer Videokonferenzsoftware, statt. Die Dozierenden und die Teilnehmenden können sich gegenseitig sehen, hören und miteinander sprechen – live, lippensynchron und in Fernsehqualität! Über den virtuellen Klassenraum alfaview® ist es möglich, dass Sie sowohl mit Dozierenden als auch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihres Kurses sprechen und im Team standortübergreifend gemeinsam an Projekten arbeiten. Zusätzliche separate Online-Besprechungsräume eignen sich zur vertraulichen Kommunikation in Kleingruppen.

Lernziel

Sie erlernen die professionelle Produktion von digitalem Videomaterial mit Adobe Premiere und Adobe After Effects. Sie beherrschen auch die wesentlichen Funktionen Modelling, Texturierung, Inszenierung, Licht und Rendering mit Cinema 4D schnell und sicher.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
alfatraining-Zertifikat „3D Designer:in“
Voraussichtliche Dauer
12 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Werbung, Marketing, Medien

Bildungsanbieter

alfatraining Bildungszentrum GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3456-500
Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining Bildungszentrum GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Besucheranschrift
Puschkinstraße 64
19055 Schwerin
Deutschland
Telefon
0800 3456-500
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 03.02.2023, Datenbank-ID 00308425