Ausbildung / Umschulung zur Kranken-/Altenpflegehilfe

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Menschen, die Freude an einem sozialen Beruf haben

Möchten Sie gerne Menschen helfen und versorgen? Machen Sie eine Ausbildung / Umschulung als Kranken- / Altenpflegehilfe.

Inhalt:

  • Berufliches Selbstverständnis entwickeln und berufliche Anforderungen bewältigen
  • Pflegesituationen erkennen und bei Pflegemaßnahmen mitwirken
  • Eigene Arbeit strukturieren und organisieren
  • Pflegehandeln an Qualitätskriterien, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausrichten
  • Situationsgerecht kommunizieren
  • Gesundheit erhalten und fördern
  • Lebensraum und Lebenszeit gestalten
  • In akuten Notfällen adäquat handeln
Lernziel

Die Ausbildung / Umschulung an der Berufsfachschule befähigt Sie dazu, Kompetenzen zu erwerben, um alte Menschen und Menschen mit Behinderung unter Anleitung einer Pflegefachkraft qualifiziert zu pflegen und zu betreuen.

Sie erlernen

  • eigenständig, die im Rahmen des Pflegeplanes übertragenen Aufgaben der Grundpflege zu verrichten und die ausgeführten pflegerischen Leistungen ordnungsgemäß zu dokumentieren,
  • im Rahmen der Assistenz von Pflegefachkräften, bei der Anwendung spezifischer Pflegekonzepte und bei der Durchführung der Behandlungspflege mitzuwirken.
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss
  • ein erweitertes Führungszeugnis
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

Weiterhin ist der Nachweis über die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes notwendig.


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Kranken-/Altenpflegehilfe
Voraussichtliche Dauer
18 Monat(e)
Termin
01.04.2024 - 30.09.2026
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
25
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin

Bildungsanbieter

maxQ. im bfw - Unternehmen für Bildung.

Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH

Internet
https://www.maxq.net/neubrandenburg/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Karin Lammert

Telefon
03834 778420
Internet
https://www.maxq.net/greifswald/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

maxQ. im bfw - Unternehmen für Bildung.

Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH

Besucheranschrift
Spiegelsdorfer Wende Haus 2
17491 Greifswald
Deutschland
Telefon
03834 778420
Fax
03834 778421
Internet
https://www.maxq.net/greifswald/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 25.01.2024, Datenbank-ID 00340953

Beratungsangebot öffnen
Beratungsangebot schließen

Gut beraten

Rufen Sie uns an:
0385 64682-12
Schreiben Sie uns:beratung@weiterbildung-mv.de