CAD 2D/3D mit AutoCAD

Themengebiet
Bauwesen, Architektur, Vermessung
Inhalt/Beschreibung

Der erste Kursteil umfasst den Bereich des Zeichnens und Konstruierens mit AutoCAD 2D von der ersten Linie zu komplexen Zeichnungen bis zum Ergebnis in Form von ausgedruckten Plänen. Der Lehrgang startet mit den Grundlagen zum Erzeugen von Objekten (Linie, Rechteck, Kreis, usw.), erläutert die Verwendung von Spurlinien als Konstruktionshilfe und zeigt Möglichkeiten der weiteren Bearbeitung von Objekten auf. Die Layertechnik ermöglicht das Verwalten einzelner Objekte. Am Ende steht der fertige Plan mit Layout, Bemaßung und Beschriftung.
Anschließend werden mit AutoCAD 3D aus einfachen Ausgangsobjekten komplexe 3D-Projekte modelliert. Diese können dann als photorealistische Darstellung visualisiert werden. Ein Ausgangspunkt ist das Erzeugen von Basiskörpern, aus denen mittels Addition und Subtraktion neuen Formen entstehen. Auch aus 2D-Konturen können 3D-Bauteile über Rotation und Extrusion erzeugt werden. Nach Zuweisung von Oberflächentexturen und Vergabe von Lichtern werden eindrucksvolle photorealistische Bilder gerendert.

Lehrgangsinhalte

Die Weiterbildung „CAD 2D/3D mit AutoCAD“ besteht aus 2 Modulen, deren Reihenfolge variieren kann.

Modul 1: CAD mit AutoCAD 2D

Grundlagen (ca. 1 Tag)

  • Einführung – der CAD-Arbeitsplatz
  • Eingabemöglichkeiten mit Maus und Tastatur
  • Bildschirmoberfläche – Ansichtsfenster, Darstellungsmöglichkeiten

Zeichnungserstellung (ca. 5 Tage)

  • Zeichnenfunktionen – Editierfunktionen
  • Arbeiten mit Objektfangfunktionen und anderen Zeichenhilfen, dynamische Eingabe
  • Eigenschaften von Objekten editieren
  • Arbeiten mit absoluten und relativen Koordinaten

Zeichnungsorganisation (ca. 5 Tage)

  • Layersteuerung
  • Layerfilter
  • Vorlagendateien erstellen
  • Blöcke erstellen, einfügen und bearbeiten
  • Dynamische Blöcke anwenden
  • Blöcke mit Attributen
  • Arbeiten mit dem DesignCenter und Werkzeugpaletten
  • Arbeiten mit externen Referenzen

Beschriften und Ausgabe (ca. 4 Tage)

  • Bemaßung erstellen und ändern, Bemaßungsstile definieren
  • Multiführungslinien erstellen und bearbeiten
  • Texte erstellen und ändern, Textstile definieren
  • Arbeiten mit Layouts
  • Plotten im Modell- und im Papierbereich, maßstäbliches Plotten, Ausgabedatei PDF

Projektarbeit aus dem Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder Architektur (ca. 5 Tage)

  • zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Modul 2: CAD mit AutoCAD 3D

Grundlagen 3D (ca. 2 Tage)

  • Einführung – der CAD-Arbeitsplatz „3D-Modellierung“
  • Multifunktionsleiste, Ansichten, visuelle Stile, Orbit
  • Weltkoordinatensystem (WKS), Benutzerkoordinatensysteme (BKS), DBKS
  • ViewCube, Navigationsleiste
  • Koordinateneingabe im Raum, Konstruktionshilfen räumlich, Dynamische Eingabe

Modellerzeugung und Projektsteuerung (ca. 7 Tage)

  • Volumenkörper erzeugen: Grundkörper, Bewegungskörper, „Klicken und Ziehen“
  • Editierbefehle für Volumenkörper: Boolesche Operationen, Arbeiten mit den Griffwerkzeugen,
  • Bearbeiten der Flächen und Kanten von Volumenkörpern
  • Aufbau komplexer Zusammenbauteile
  • Unterobjekte, Filtern von Unterobjekten
  • Netze und Flächen (prozedurale und NURBS-Flächen)
  • 3D-Blöcke
  • Arbeiten mit externen Referenzen

Zeichnungserstellung und Ausgabe (ca. 2 Tage)

  • Schnittebene: Live-Schnitt, 2D/3D-Schnitte und -Ansichten generieren und bearbeiten
  • 2D-Abbild
  • Arbeiten mit Layouts
  • Fenstertechniken, verschiedene Ansichten in unterschiedlichen Maßstäben und Einheiten
  • Plotten dreidimensionaler Objekte
  • Ausgabedatei PDF, eTransmit

Visualisierung (ca. 4 Tage)

  • Perspektive-Modus, benutzerdefinierte Ansichten, Kamera
  • Definition und Zuweisung von Materialien
  • Definition von Lichtquellen
  • Renderfunktion, Rendereinstellungen
  • Animation von 3D-Modellen (Bewegungspfad-Animationen)

Projektarbeit aus dem Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder Architektur (ca. 5 Tage)

  • zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse 

Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeiten mit Abschlusspräsentation

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

Lernziel

In diesem Lehrgang fertigen Sie 2D/3D-Zeichnungen mit AutoCAD von Autodesk an. Die Autodesk-Produktpalette ist weltweit die meistbenutzte CAD-Software. Als vektororientiertes Zeichenprogramm ist AutoCAD auf einfachen Objekten wie Linien, Polylinien, Kreisen, Bögen und Texten aufgebaut. Auch werden Sie mit einer ausgereiften 3D-Funktion zum Modellieren von Objekten sowie grundlegenden Visualisierungstechniken vertraut gemacht. AutoCAD bietet Ihnen einen hervorragenden Einstieg in das Feld CAD.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
alfatraining-Zertifikat "CAD 2D/3D mit AutoCAD"
Voraussichtliche Dauer
8 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3546500
Internet
http://www.alfatraining.de/kontakt/schwerin/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Besucheranschrift
Zum Bahnhof 14
19053 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0800 3546500
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0385 555758-19
Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 18.05.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.