CompTIA: Service- und Support-Techniker:in

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: IT-Einsteiger:innen, die sich gute Grundlagenkenntnisse aneignen möchten.

In diesem Kurs werden Best Practices für die Fehlerbeseitigung und Sicherheit in Netzwerken bei einer Vielzahl von Geräten vorgestellt. Die Zertifizierung CompTIA A+ vermittelt herstellerübergreifende Hardwarekenntnisse und ermöglicht zudem den Zugang zu vertiefenden IT-Zertifizierungen von CompTIA.

Lehrgangsinhalte

Mobilgeräte (ca. 3 Tage)

  • Installieren und Konfigurieren von Laptop-Hardware und Komponenten
  • Erläutern der Funktion von Komponenten im Display eines Laptops
  • Anwenden der richtigen Laptop-Merkmale
  • Eigenschaften verschiedener Typen anderer Mobilgeräte
  • Verbinden und Konfigurieren von Zubehör und Ports anderer Mobilgeräte
  • Synchronisierung von Mobilgeräten

Netzwerke (ca. 3 Tage)

  • TCP- und UDP-Ports, Protokolle und deren Zwecke
  • Vernetzte Hardware-Geräte
  • Installieren und Konfigurieren eine verkabelten/drahtlosen SOHO-Netzwerks
  • Drahtlose Netzwerkprotokolle
  • Dienste, die von Netzwerk-Hosts bereitgestellt werden
  • Netzwerk-Konfigurations-Konzepte
  • Internet-Verbindungstypen, Netzwerktypen und deren Merkmale
  • Netzwerk-Tools

Hardware (ca. 4 Tage)

  • Grundlegende Kabeltypen
  • Gängige Steckertypen
  • RAM-Typen
  • Speichergeräte auswählen, installieren und konfigurieren
  • Monitore, CPUs und Add-on-Karten installieren und konfigurieren
  • Verschiedenen Peripheriegeräte
  • Stromversorgungsarten
  • kundenspezifische PC-Konfiguration
  • SOHO-Multifunktions-Geräte/-Drucker und ihre Funktion
  • Druckerlösungen installieren und warten

Virtualisierung und Cloud Computing (ca. 2 Tage)

  • Cloud-Computing-Konzepte
  • Kundenseitige Virtualisierung

Fehlerbehebung bei Hardware und Netzwerken (ca. 4 Tage)

  • Best Practises zur Problemlösung
  • Tools zur Beseitigung häufig auftretender Probleme in Bezug auf Motherboards, RAM, CPU
  • und Stromversorgung
  • Werkzeuge zur Reparatur von Festplattenlaufwerken und RAID-Arrays
  • Korrektur häufiger Video-, Projektor- und Anzeigeprobleme
  • Beheben von häufigen Problemen mit Mobilgeräten unter Einhaltung der ordnungsgemäßen Verfahren
  • Druckerfehler beheben
  • Häufig auftretende Fehler in verkabelten oder drahtlosen Netzwerken beheben

Projektarbeit/Fallstudie, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 4 Tage)

  • CompTIA A+ 220-1001

Betriebssysteme (ca. 4 Tage)

  • Gängige Betriebssystemtypen: Microsoft Windows, Apple Macintosh OS, Linux, Android, iOS, Chrome OS
  • Funktionen unterschiedlicher Microsoft Windows-Versionen
  • Betriebssysteminstallation und Upgrade-Methodik
  • Microsoft-Befehlszeilen-Tools
  • Microsoft-Betriebssystemfunktionen und -tools
  • Dienstprogramme der Microsoft Windows-Systemsteuerung
  • Anwendungsinstallations- und Konfigurationskonzepte
  • Ein Microsoft Windows-Netzwerk auf einem Client/Desktop konfigurieren
  • Funktionen und Tools der Client-/Desktop-Betriebssysteme von Mac OS und Linux

Sicherheit (ca. 4 Tage)

  • Wichtigkeit physischer Sicherheitsmaßnahmen
  • Logische Sicherheitskonzepte
  • Drahtlose Sicherheitsprotokolle und Authentifizierungsmethoden
  • Malware mit geeigneten Tools und Methoden erkennen, abwehren und entfernen
  • Social Engineering, Bedrohungen und Schwachstellen
  • Grundlegenden Sicherheitseinstellungen der Microsoft Windows Betriebssysteme
  • Bewährte Sicherheitsmethoden zur Absicherung einer Workstation
  • Maßnahmen zur Sicherung mobiler Geräte
  • Geeignete Methoden zur Datenvernichtung und -entsorgung
  • Sichern von drahtlosen und kabelgebundenen SOHO-Netzwerken

Softwarefehlerbehebung (ca. 4 Tage)

  • Probleme mit Microsoft Windows Betriebssystemen beheben
  • Fehler und Sicherheitsmängel an einem PC beheben
  • Vorgehensweisen zum Entfernen von Malware
  • Probleme mit dem Betriebssystem und der Anwendung beheben
  • Probleme mit der Sicherheit von mobilen Betriebssystemen und Anwendungen beheben

Arbeitsprozesse (ca. 3 Tage)

  • Bewährte Methoden in Verbindung mit Dokumentationsarten
  • Grundlegende Best Practices für das Change Management implementieren
  • Grundlegende Methoden zur Vermeidung von Katastrophen und zur Wiederherstellung
  • Sicherheitsverfahren
  • Umweltauswirkungen und angemessene Kontrollen
  • Umgang mit verbotenen Inhalten/Aktivitäten sowie Datenschutz, Lizenzierung und Richtlinienkonzepte
  • Angemessene Kommunikationstechniken
  • Grundlagen der Skripterstellung
  • Fernzugriffstechnologien

Projektarbeit/Fallstudie, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 5 Tage)

  • CompTIA A+ 220-1002

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation, CompTIA A+ Zertifizierungsprüfungen 220-1001 und 220-1002

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

Lernziel

Sie verstehen die gängigsten Hardware- und Software-Technologien in Unternehmen und verfügen über das für die Unterstützung von komplexen IT-Infrastrukturen notwendige Wissen. Sie können Komponenten nach Kundenanforderungen zusammenbauen, Geräte, PCs und Software für Endbenutzer installieren, konfigurieren und warten, typische Hardware- und Software-Probleme richtig diagnostizieren, lösen und dokumentieren.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
CompTIA A+ und alfatraining-Zertifikat
Voraussichtliche Dauer
8 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
Bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologie

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Rostock

Internet
https://www.alfatraining.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3456500
Internet
https://www.alfatraining.de/kontakt/rostock/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Rostock

Besucheranschrift
Doberaner Straße 110
18057 Rostock
Deutschland
Telefon
0800-3456-500
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Internet
https://www.alfatraining.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 13.05.2022, Datenbank-ID 00303513