Data Analytics

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Studium in der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, BWL oder vergleichbarer Qualifikation.

Data Analytics verfolgt das Ziel Datensätze auszuwerten und die Ergebnisse zu visualisieren. Nach einem kurzen Überblick über die Grundlagen von Python werden im Kurs die Datenanalyse und -visualisierung sowie das Datenmanagement ausführlich erläutert. Die erworbenen Kenntnisse werden danach in den Kontext von Big Data gesetzt. Abschließend werden mit den Dashboards und dem TextMining zwei weitere wichtige Themen der Datenanalyse erklärt.

Lehrgangsinhalte

Einführung Datenanalyse (ca. 1 Tag)

  • CRISP-DM Referenzmodell
  • Data Analytics Workflows
  • Begriffsabgrenzung Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Deep Learning
  • Anforderungen und Rolle im Unternehmen des Data Engineers, Data Scientists und Data Analysts

Wiederholung Grundlagen Python (ca. 1 Tag)

  • Datentypen
  • Funktionen

Datenanalyse (ca. 3 Tage)

  • Zentrale Python-Module im Kontext Data Analytics (NumPy, Pandas)
  • Prozess der Datenaufbereitung
  • Data Mining Algorithmen in Python

Datenvisualisierung (ca. 3 Tage)

  • Explorative Datenanalyse
  • Insights
  • Datenqualität
  • Nutzenanalyse
  • Visualisierung mit Python: Matplotlib, Seaborn, Plotly Express

Datenmanagement (ca. 2 Tage)

  • Big Data Architekturen
  • Relationale Datenbanken mit SQL
  • Vergleich von SQL- und NoSQL-Datenbanken
  • Business Intelligence
  • Datenschutz im Kontext der Datenanalyse

Datenanalyse im Big Data Kontext (ca. 1 Tag)

  • MapReduce-Ansatz
  • Spark
  • NoSQL

Dashboards (ca. 3 Tage)

  • Bibliothek: Dash
  • Aufbau von Dashboards – Dash Components
  • Customizing von Dashboards
  • Callbacks

TextMining (ca. 1 Tag)

  • Data Preprocessing
  • Visualisierung
  • Bibliothek: SpaCy

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

  • Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation

Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

Wie funktioniert der Unterricht bei alfatraining?

Bei alfatraining findet der Unterricht via alfaview®, einer Videokonferenzsoftware, statt. Die Dozierenden und die Teilnehmenden können sich gegenseitig sehen, hören und miteinander sprechen – live, lippensynchron und in Fernsehqualität! Über den virtuellen Klassenraum alfaview® ist es möglich, dass Sie sowohl mit Dozierenden als auch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihres Kurses sprechen und im Team standortübergreifend gemeinsam an Projekten arbeiten. Zusätzliche separate Online-Besprechungsräume eignen sich zur vertraulichen Kommunikation in Kleingruppen.

Lernziel

Nach dem Lehrgang können Sie Daten analysieren, visualisieren und managen. Sie verstehen den Zusammenhang zu Big Data und setzen Ihre Kenntnisse bei der Verwendung von Dashboards und TextMining ein.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Programmierkenntnisse (idealerweise Python) und Erfahrungen mit Datenbanken (SQL) werden vorausgesetzt.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
alfatraining-Zertifikat
Voraussichtliche Dauer
4 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologie

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3456-500
Internet
http://www.alfatraining.de/kontakt/schwerin/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Besucheranschrift
Zum Bahnhof 14
19053 Schwerin
Deutschland
Telefon
0800 3456-500
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 23.05.2022, Datenbank-ID 00305629