Key Account Manager/-in mit SAP

Themengebiet
Handel, Vertrieb, Verkauf
Inhalt/Beschreibung

Vertriebs-Mitarbeiter nehmen eine Schlüsselposition zum Kunden ein: Sie können sich in Kunden hineinversetzen und beraten. Der Lehrgang vermittelt daher erfolgreiche Verkaufs- und Servicestrategien und den professionellen Umgang mit Kunden. Zusätzlich erhalten Sie praktisches und detailliertes Wissen zu allen Aspekten des Vertriebs mit SAP: von den grundlegenden Vertriebsprozessen über den Verkauf und die Preisfindung bis hin zu Fakturierung und Lieferungsprozessen. Übungsbeispiele für unterschiedliche Produktionsszenarien ermöglichen ein tiefgehendes Verständnis der Vertriebsprozesse mit SAP® ERP. Auch erlernen Sie, Businesspläne für Projekte und Unternehmen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu erstellen sowie das nötige Knowhow zur Erstellung von Budgets.

Lehrgangsinhalte:

Die Weiterbildung zum „Key Account Manager/-in mit SAP“ besteht aus 3 Modulen, deren Reihenfolge variieren kann.

Modul 1: Vertrieb und Verkauf

Erfolgreich präsentieren mit PowerPoint (ca. 3 Tage)

  • Überblick
  • Die Arbeitsoberfläche
  • Erste Schritte mit PowerPoint
  • Mit verschiedenen Folienelementen arbeiten
  • Grundlagen zum Arbeiten mit Präsentationen
  • Mit eigenen Vorlagen arbeiten
  • Bildschirmpräsentationen
  • Präsentationen drucken und verwalten

Sales Grundlagen (ca. 1 Tag)

  • Aufbau einer Vertriebsstruktur
  • Aufbau eines Vertriebskonzeptes
  • Vertriebsformen

Erfolgreich verkaufen (ca. 3 Tage)

  • Psychologie des Verkaufs
  • Beschaffung und Analyse von Kundendaten
  • Zielgruppen/Käufertypen
  • Der erste Eindruck

Kundenkontakt (ca. 5 Tage)

  • Vorbereitung auf Kundengespräche, Neukundenakquise/Kaltakquise
  • Kaufmotive
  • Fragetechniken
  • Aktives Zuhören
  • Nutzen-Argumentation
  • Preise verhandeln oder argumentieren
  • Verkaufsabschluss
  • Nachbereitung von Kundengesprächen

Kundenpflege (ca. 2 Tage)

  • Key-Account-Management
  • Beschwerdemanagement
  • Bestandskundenpflege

Vertriebsrecht (ca. 2 Tage)

  • Wettbewerbs- und Markenrecht
  • AGB-Recht
  • Handelsvertreterrecht

Projektarbeit (ca. 4 Tage)

  • zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Modul 2: SAP-Anwender/-in Vertrieb (SD) mit Zusatzqualifikation Materialwirtschaft (MM)

SAP01 SAP Überblick (ca. 4 Tage)

  • Einblick in die Unternehmenshistorie
  • SAP-Systemlandschaft
  • Lösungen und Komponenten von SAP® ERP
  • Allgemeine Funktionen und Navigation
  • Menüaufbau und -struktur, Hilfefunktionen, Reporting
  • Personalisierung der Benutzeroberfläche,
  • Pflege der Vorschlagswerte
  • Organisationseinheiten, Stammdaten, Transaktionen
  • Überblick über Finanzwesen- und Logistikmodule, Abbildung der jeweiligen Prozesse in SAP

SCM500 Prozesse der Fremdbeschaffung (ca. 8 Tage)

  • Einführung in das SAP-System
  • Grundlagen der Beschaffung
  • Stammdaten (Material, Lieferant)
  • Beschaffungsprozess für Lagermaterial
  • Beschaffungsprozess für Verbrauchsmaterial
  • Beschaffungsprozess für externe Dienstleistungen
  • Automatisierter Beschaffungsprozess
  • Auswertungen in der Materialwirtschaft (Überblick)

SCM600 Prozesse im Vertrieb (ca. 10 Tage)

  • Unternehmensstrukturen im Vertrieb
  • Vertriebsprozesse im Überblick
  • Stammdaten in den Vertriebsprozessen
  • Vertriebsprozesse – Findung und Sammelverarbeitung
  • Verfügbarkeitsprüfung
  • Vertriebsprozesse mit Kundenauftragsfertigung
  • Reklamationsabwicklung
  • Auswertungen zu den Vertriebsprozessen
  • Integration von SAP ERP und SAP CRM
  • Einführung in die neue Portalrolle „Vertriebsmitarbeiter im Innendienst“
  • IMG-Überblick

SCM605 Verkauf (ca. 4 Tage)

  • Einführung
  • Unternehmensstrukturen im Vertrieb
  • Auftragsbearbeitung
  • Steuerung von Verkaufsbelegen
  • Datenfluss
  • Besondere Geschäftsvorfälle
  • Unvollständigkeit
  • Geschäftspartner
  • Rahmenverträge
  • Materialsubstitution, Listung und Abschluss
  • Naturalrabatt

SCM620 Preisfindung im Vertrieb – Extrakt (ca. 2 Tage)

  • Konditionstechnik in der Preisfindung
  • Konfiguration der Preisfindung

SCM615 Fakturierung (ca. 4 Tage)

  • Einführung
  • Grundlagen
  • Steuerung der Faktura
  • Spezielle Fakturaarten
  • Datenfluss
  • Erstellungsformen
  • Abrechnungsformen
  • Besondere Geschäftsvorfälle
  • Kontenfindung
  • Schnittstelle Vertrieb / Finanzwesen
  • Grundlagen Buchhaltung
  • Schnittstelle Vertrieb und Ergebnis und Marktsegmentrechnung (CO-PA)

SCM610 Lieferprozesse – Extrakt (ca. 3 Tage)

  • Idee und Funktion des Lieferbelegs
  • Grundlegende Organisationseinheiten für den Lieferprozess
  • Steuerung der Lieferung
  • Warenausgangsprozess auf Basis der Auslieferung
  • Prozesse und Funktionen auf Basis der Auslieferung

Projektarbeit/Fallstudie, Zertifizierungsvorbereitung und SAP-Anwender-Zertifizierung Vertrieb C_UCSD_15 (ca. 5 Tage)

Modul 3: Management und Unternehmensplanung

Planung Investitionsrechnung (ca. 2,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Investitionsrechnungsverfahren
  • Grenzen und Probleme der Investitionsrechnungsverfahren
  • Exkurs: Kennzahlen

Finanzplanung (ca. 1 Tag)

  • Überblick
  • Instrumente

Finanzierungsplanung (ca. 1 Tag)

  • Grundlagen
  • Eigenfinanzierung
  • Fremdfinanzierung

Ziele, Methoden und Instrumente der Businessplanerstellung (ca. 3 Tage)

  • Grundlagen der Businessplanerstellung
  • Analyse- und Planungsinstrumente wie SWOT-Analyse, Szenario-Analyse, Portfolio-Analyse
  • Kreativitätstechniken

Projektplanung (ca. 0,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Ressourcenplanung
  • Planungsschritte
  • Fehler bei der Projektplanung

Ist-Analyse (ca. 2 Tage)

  • Unternehmensanalyse
  • Branchenanalyse
  • Standortanalyse
  • Wettbewerbsanalyse

Marketing (ca. 4,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Kundenverhalten und -reaktionen
  • Grundlagen der Marktforschung
  • Produkt-, Preis- und Konditionspolitik
  • Vertriebspolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Werbung und unterstützende Instrumente
  • Basis der Public Relations/Pressearbeit

Verkauf (ca. 1,5 Tage)

  • Grundlagen erfolgreichen Verkaufs
  • Phasen des Verkaufsgesprächs
  • Firmenkundenverkauf

Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 4 Tage)

Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeiten, SAP-Anwender-Zertifizierung Vertrieb (SD)
Zertifikat: alfatraining-Zertifikat "Key Account Manager/-in mit SAP", Original SAP®ERP-Anwender-Zertifikat

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

Lernziel

Sie kennen Verkaufsstrategien und können diese im Kundengespräch sowie durch professionelle Präsentationen mit PowerPoint anwenden. Sie kennen sich zudem im Vertriebsrecht und bei der Pflege von Kundendaten aus. Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Vertrieb können Sie sowohl im Innen- als auch im Außendienst auf Assistenz- bzw. Sachbearbeiterebene einsetzen.

Zusätzlich erlernen Sie den kompetenten Umgang mit vertriebsrelevanten Vorgängen und runden Ihr berufliches Profil mit der SAP-Anwender-Zertifizierung ab.

Auch erfahren Sie, wie man Businesspläne für Projekte und Unternehmen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten erstellt und lernen dazu die Anwendung der wichtigsten wirtschaftlichen Planungs- und Marketinginstrumente.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Kaufmännische Basiskenntnisse (Bilanz und GuV) werden vorausgesetzt.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
alfatraining-Zertifikat "Key Account Manager/-in mit SAP", Original SAP®ERP-Anwender-Zertifikat
Voraussichtliche Dauer
16 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3546500
Internet
http://www.alfatraining.de/kontakt/schwerin/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Besucheranschrift
Zum Bahnhof 14
19053 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0800 3546500
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0385 555758-19
Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 13.07.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.