Industrie 4.0 Transformation Expert mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich den unternehmerischen Herausforderungen der Digitalisierung stellen möchten. Vor allem für Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Verwaltung, Produktion, Instandhaltung, Logistik und Controlling aber auch Personalmitarbeiter:innen aus Industrieunternehmen ist dieser Kurs von Interesse.

Dieser Lehrgang führt in die Schlüsselbegriffe der Industrie 4.0 ein: Big Data, Cloud Computing, Augmented Reality und vieles mehr werden vorgestellt. Weiter werden die Herausforderungen des Internet of Things (IoT) sowie die digitale Transformation in Unternehmen herausgearbeitet. Abgerundet wird der Kurs mit rechtlichen Themen zu Datenschutz und Haftung im IT-Umfeld.

Lehrgangsinhalte

Grundlagen Industrie 4.0 (ca. 2 Tage)

  • 4. Industrielle Revolution – Entwicklungsstufen in Kurzform
  • Definitionen und Fachbegriffe
  • Faktoren für die digitale Transformation
  • Agile Systeme und Prozesse

Schlüsselbegriffe der Industrie 4.0 (ca. 3 Tage)

  • Überblick zu Big Data
  • Social Media Grundlagen und Funktionsweisen
  • Sender-Empfängersysteme verstehen: RFID, NFC
  • Erläuterung von Maschinenanwendungen:  Bots, Crawler, Blockchain, KI und Machine Learning
  • Einsatzgebiete und Grenzen der Additiven Fertigung und 3D-Druck
  • Assistenzsysteme
  • Cloud Computing: Infrastruktur und Dienstleistung in der Datenspeicherung
  • Augmented und Virtual Reality: Erweiterte Realitäten und ihre Einsatzmöglichkeiten
  • M2M Kommunikation: Automatischer Datenaustausch zwischen technischen Systemen

Internet der Dinge und Dienste (ca. 3 Tage)

  • Technische Herausforderungen und  Big Data
  • IoT/IoTS/IoE/AIoT
  • Die betriebswirtschaftliche Kraft des IoT/IoS
  • Smart Services: Entwicklung datenbasierter, digitaler Dienstleistungen

Digitale Transformation (ca. 4 Tage)

  • Horizontale und vertikale Integration: Vernetzung von Abteilungen, Bereichen und Unternehmen
  • Phasenplan und Umsetzung
  • Change- und Innovationsmanagement
  • Auswirkungen neuer Geschäftsmodelle
  • Digital Leadership: Von Lean zu Smart in der Produktion
  • Erfolgscontrolling mit Kennzahlen, Kennzahlensystemen und Business Intelligence
  • Auswirkungen auf die Logistik
  • Industrie 4.0-reife Instandhaltung

Auswirkungen auf Organisation und Mitarbeiter:innen (ca. 2 Tage)

  • Die neue Rolle der Mitarbeiter:innen in der digitalen Fabrik der Zukunft
  • Faktor Mensch in der Industrie 4.0
  • Wandlungsbereitschaft der Mitarbeiter:innen

Rechtliche Rahmenbedingungen (ca. 3 Tage)

  • IT- und Datenschutzrecht: Rechtliche Fallstricke vermeiden
  • Produkthaftungsrecht: Wer haftet für welchen Schaden in einer vernetzten Welt
  • IP-Recht und Datenhoheit: Bedeutung gewerblicher Schutzrechte
  • Arbeitsrecht: Gesetzliche Regelungen zum besonderen Schutz der Arbeitnehmer
  • Umsetzungsstand von Industrie 4.0 in Deutschland

Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung „Industrie 4.0 Transformation Expert mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ (ca. 3 Tage)

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

Lernziel

Sie lernen wichtige Fachbegriffe und Prozesse rund um moderne Produktionsprozesse und Industrie 4.0 kennen. Sie verfügen über Kenntnisse bei der Einführung und Umsetzung von Maßnahmen in einer digitalen Transformation im Unternehmen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
„Industrie 4.0 Transformation Expert mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ der TÜV Rheinland Akademie GmbH und alfatraining‐Zertifikat
Voraussichtliche Dauer
4 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen.
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologie

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3456-500
Internet
http://www.alfatraining.de/kontakt/schwerin/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Schwerin

Besucheranschrift
Zum Bahnhof 14
19053 Schwerin
Deutschland
Telefon
0800 3456-500
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Internet
https://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 16.05.2022, Datenbank-ID 00226773